Bitte lies Dir den Disclaimer durch, bevor Du eine Anleitung umsetzt...

Haftungsausschluss / Disclaimer

„Breaking Changes“ in docker-compose v2.0

Mit der neuen Version 2.0 von docker-compose gibt es einen bunten Blumenstrauß an frischen Verdrießlichkeiten:

  • Befehlszeilen, die bisher einwandfrei funktioniert haben, verweigern ihren Dienst.
  • Ohne die Pakete „pass“ und „gnupg2“ können wir keine Docker-Images mehr ziehen.
  • Die Syntax der docker-compose.yml wird in manchen Fällen (redirect-regex) bemängelt. Und das Projekt startet dann natürlich nicht.
  • Aus „docker-compose“ wird „docker compose“ – ohne Bindestrich. In Zukunft kümmert sich dann Docker um das Ausführen der Compose Komponente.

Also wieder mal der ganz normale Wahnsinn des Admin-Seins… :/

Bevor sich der Staub rund um die neue Version gelegt hat, die sicher für einige kontroverse Diskussionen in der Community sorgen wird, empfehle ich, bei der letzten stabilen Version 1.29.2 von docker-compose zu bleiben:

curl -L "https://github.com/docker/compose/releases/download/1.29.2/docker-compose-linux-x86_64" -o /usr/bin/docker-compose
chmod +x /usr/bin/docker-compose

Anzeige *

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwendung
von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scroll to Top