Jitsi Meet Videokonferenz System auf unserem Server installieren

Eine open-source Videokonferenzlösung. Damit hosten wir unsere eigenen Video-Chats!

Video-Chats sind in Zeiten der Corona-Krise gerade sehr gefragt. Leider sind kommerzielle Lösungen entweder sehr teuer oder nicht sehr sicher.

Jitsi Meet ist eine kostenlose open-source Lösung, welche eine vollständige "Ende-zu-Ende" Verschlüsselung zwischen den Teilnehmern des VideoChats bietet.

Mit den nun folgendem Tutorial installieren wir Jitsi Meet auf unserem Basis-System und nehmen einige Einstellungen vor, um mittels Passwörtern die Sicherheit des Systems zu gewährleisten und eine zusätzliche Komfortfunktion freizuschalten...

Voraussetzungen

Um Jitsi benutzen zu können, brauchen wir nur das Basis System und Traefik zur Anbindung an das Internet:

  • Der unvermeidliche DISCLAIMER

    In kurz: Ich bin nicht schuld!
    Alles, was Du machst, geschieht auf eigenes Risiko...

  • Basis System mit Docker

    Hier installieren wir das Basis System.

  • traefik-logo

    Traefik v2

    Dieses Tutorial erklärt die Installation von Traefik v2 als Reverse Proxy.

Jitsi Meet installieren

Das folgende Tutorial erklärt das Erzeugen und Anpassen der Config für Jitsi Meet.
Es folgt eine kurze Einführung in das Programm.

  • jitsi-meet-logo

    Jitsi Meet Docker Container und Einrichtung

    Hier ziehen wir uns das Jitsi-Meet Paket und passen die docker-compose-Datei auf unser System an.
    Dann erstellen wir die Konfigurationsdateien, ändern einige Parameter für zusätzliche Sicherheit und eliminieren einen Fehler in der Default-Konfiguration.

  • netcup Server mittels Snapshot sichern

    Nach Abschluss der Installation bietet es sich an, diese mit dem netcup Server Control Panel mittels "Snapshot" zu sichern.

    Sollten wir im weiteren Verlauf was vergeigen, können wir so sehr einfach und schnell an diesen Punkt zurückkehren und brauchen nicht den ganzen Server neu aufsetzen.

Unseren Docker Stack am Laufen halten...

Backups, Updates und Upgrades werden in den kommenden Artikeln behandelt.
Sie sind das "täglich Brot" des Admin-Daseins. Mit ihnen halten wir unser System aktuell und in Schwung :)

  • BACKUP Skripts

    Safe early, safe often! Backups können Leben retten ;)

  • Docker Stack updaten

    Updates gehören dazu. Hier folgt eine Anleitung, wie wir diese ohne großen Aufwand in unseren Stack einpflegen.

  • Docker Stack upgraden

    Ein Upgrade ist komplizierter als ein einfaches Update. Am Beispiel des Umstiegs von php7.3 auf php7.4 von WordPress sehen wir hier, wie das generell abläuft.

Weiterführende Links / Referenzen

Für den tieferen Einstieg und zum Thema generell empfehle ich die folgenden Links:

Verwendung
von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scroll to Top