Dieses Tutorial ist VALID.

Bitte lies Dir den Disclaimer durch, bevor Du eine Anleitung umsetzt...

Haftungsausschluss / Disclaimer

Nextcloud: Vorschaubilder für Videos generieren lassen

Unsere Nextcloud erzeugt Vorschauen für sämtliche Bilder, die wir dort rein legen. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, dass dies bei Videos auch der Fall ist. Ist es aber natürlich nicht.

Normalerweise hab ich selbst keine Videos in der Cloud. Für einen Bekannten hatte ich eine eingerichtet, und der hat mich darauf gebracht.

Zum Glück ist es möglich, das nachzurüsten.
Legen wir los!

Sicher? Sicher!

Wie immer IMMER erst ein Vollbackup ziehen, bevor wir irgendwas an der Konfiguration der Maschine oder einzelner Dienste herumpfuschen…!

Was müssen wir machen?

An dieser Stelle dürfte ich ein wenig durch das Netz streifen. Offenbar kommt es recht häufig vor, dass dieses Problem angefragt wird.
Leider ist die Sache bei Docker wieder – wen wunderts – ein wenig anders als bei einer „normalen“ Installation.

Also, was machen wir?
Zwei Dinge:

  • Im Dockerfile fügen wir die „ffmpeg“ Sammlung hinzu und lassen die in das Image installieren. Das ist ein „Schweizer Messer“ für Videobearbeitung aus der Kommandozeile heraus.
  • An die config.php von Nextcloud fügen wir einige Parameter an, dass wir die Erstellung von Vorschauen für bestimmte Dateiarten und -typen wünschen.

Das Dockerfile ist vergleichsweise einfach, da es streng genommen nur eine einzige Zeile ist, die wir anfügen. Zwei, mit dem Kommentar…

Wir öffnen unser Dockerfile und ändern die entsprechenden Zeilen:

nano ~/docker/nextcloud-php74-apache/Dockerfile
### Ziemlich weit oben bei der msmtp Installation die ffmpeg-Zeilen hinzufügen:
...
### msmtp Installation
        msmtp \
        msmtp-mta \
        bsd-mailx \
        mailutils \
### ffmpeg für Video Vorschaubilder
        ffmpeg \
    ; \
    rm -rf /var/lib/apt/lists/*; \
    \
...

Die Änderung in der config.php können wir gleich vornehmen, obwohl das Image noch nicht neu gebaut wurde:

nano /var/www/nextcloud/wwwdata/config/config.php
### VOR der abschließenden Klammer ");" diesen Block einfügen:

'enable_previews' => true,
'enabledPreviewProviders' =>
 array (
    1 => 'OC\\Preview\\Image',
    2 => 'OC\\Preview\\Photoshop',
    3 => 'OC\\Preview\\TIFF',
    4 => 'OC\\Preview\\SVG',
    5 => 'OC\\Preview\\MP3',
    6 => 'OC\\Preview\\Movie',
    7 => 'OC\\Preview\\MKV',
    8 => 'OC\\Preview\\MP4',
    9 => 'OC\\Preview\\AVI',
 ),

Wir bauen das neue Image:

### 20.0.1 war gerade aktuell. Bitte bau das Image mit Deiner eigenen Versionsnummer!

docker build -t nextcloud-php74-apache:20.0.1 ~/docker/nextcloud-php74-apache
docker tag nextcloud-php74-apache:20.0.1 nextcloud-php74-apache:latest

Und dann wird es Zeit, den Container neu aufzuziehen:

/usr/bin/docker-compose -f /var/www/nextcloud/docker-compose.yml up -d

Geben wir der Maschine eine gute Minute, um unsere Installation zu finalisieren und Nextcloud auszuführen. Dann loggen wir uns im Browser bei unserer Nextcloud-Installation ein.

Bekommen wir einen „Bad Gateway“ – Fehler, ist Nextcloud noch nicht fertig geladen. Einfach 10 Sekunden warten und noch mal probieren.

Die Stunde der Wahrheit: Video Preview?!

Schauen wir bei „Dateien“ in einen Ordner, in dem Videos liegen…

Die „Platzhalter-Icons“ verschwinden nun Stück für Stück und werden durch echte Vorschaubilder der jeweiligen Videos ersetzt. It’s magic!

Die Küche aufräumen

Nachdem wir uns kräftig gefreut haben, dass alles läuft, räumen wir die Installation auf:

  • Nachsehen, ob bei Docker alles läuft
  • docker system prune
### Nachsehen, ob alles läuft:
docker ps -a
### "Status" ist "Up"

docker system prune
### mit "y" bestätigen. Killt die temporären Build-Images

Fazit

Guten 10 Minuten später erfreuen wir uns an Vorschaubilder für unsere Videos.

Wenn alles gut aussieht, mache ich noch mal ein Vollbackup und logge mich dann glücklich aus dem Server aus.

Falls Du keine Videos droben hast, kannst Du Dir den ganzen Aufwand natürlich sparen. Das Image von Nextcloud ist eh schon riesig genug :)

Falls das jemand testet hoffe ich, dass es bei Dir auch gut funktioniert!

Wenn was schief läuft…

Im Artikel „Nextcloud Server updaten“ ganz unten bei „Murphy’s Law“ sind ein paar Hinweise, falls wir im Wartungsmodus hängen bleiben oder direkt im Container etwas anpassen müssen.

Anzeige *

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwendung
von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scroll to Top